TERMINE
NEWS FILTERN

Die Fraktion Bürgerbündnis-FDP bekommt Verstärkung

21.05.2015

Ein Jahr nach der Kommunalwahl ist die Fraktion Bürgerbündnis-FDP in allen Ausschüssen der Stadtverordnetenversammlung stimmberechtigt


Die Fraktion Bürgerbündnis-FDP bekommt Verstärkung: Wie Fraktionschef Wolfhard Kirsch mitteilte, wird der frühere Stadtverordnete der Alternative für Deutschland (AfD), Lothar W. Wellmann, künftig für die Fraktion Bürgerbündnis-FDP politisch tätig sein. Wellmann war wegen "einer zunehmenden Radikalisierung und des nicht länger tragbaren Rechtsrucks innerhalb der AfD" im April sowohl aus der Partei wie auch als Fraktionschef im Stadtparlament zurückgetreten, hatte sein Mandat zunächst als fraktionsloser Stadtverordneter weitergeführt.

Zur Begründung für den Schritt, Wellmann in die Fraktion Bürgerbündnis-FDP aufzunehmen, sagte Kirsch: "Wir schätzen die hohe Fachkompetenz von Herrn Wellmann auf dem Gebiet der Finanzen." Zudem habe ihn die "liberale Grundeinstellung"  von Wellmann überzeugt, betonte Kirsch. So sei Wellmann beispielsweise Teilnehmer einer Lichterkette für eine Potsdamer Kultur des Willkommens gegenüber Flüchtlingen gewesen. Es bestehe "ein hohes Maß an  politischer Übereinstimmung". Wellmann agiere "politisch vernünftig, ruhig und überlegt".

Zugleich verwies der Fraktionschef darauf, dass die Fraktion Bürgerbündnis-FDP mit nunmehr fünf Stadtverordneten zukünftig "in allen Ausschüssen der Stadtverordnetenversammlung stimmberechtigt sein wird". Die Entscheidung in der Fraktion sei mehrheitlich gefallen, betonte Kirsch.

Lothar W. Wellmann begründet seinen Schritt hin zur Fraktion Bürgerbündnis-FDP: "Ich fühle mich beim Bürgerbündnis-FDP politisch gut aufgehoben. Dort wird realistische Politik gemacht und es werden sachorientierte Lösungen für die Probleme der Stadt angeboten. Zudem kann ich mich als Mitglied dieser Fraktion wirksamer in die Stadtpolitik einbringen."

Die Potsdamer Fraktion Bürgerbündnis stellt sich vor:

Das Bürgerbündnis Potsdam vertritt seit über 20 Jahren in der Kommunalpolitik die Anliegen von Menschen, denen Potsdam am Herzen liegt. Ohne Parteizwang, ohne Lobbyismus - dafür mit Sachverstand und Leidenschaft für die Interessen der Bürger unserer Stadt.