TERMINE
NEWS FILTERN

Theaterkonzept

14.10.2012

Große Anfrage 12/SVV/0592 

In der Presse war am 13.07.2012 über die geplante Vertragsverlängerung des Theaterintendanten berichtet worden. In diesem Zusammenhang treten einige Fragen auf.

Statistik
1. Wie viele Besucher hatte das HOT in den vergangenen fünf Spielzeiten?
2. Wie verteilen sich die Besucher auf eigene Produktionen, Gastspiele, Aufführungen von Partnern aus dem Theaterverbund und Hausvermietungen?
3. Gibt es eine Zusammenstellung und Auswertung der Kritiken der eigenen Inszenierungen in der überregionalen Presse?

Finanzielle Situation
1. Inwieweit wurde in den letzten vier Jahren der Haushalt eingehalten bzw. in welcher Höhe traten Abweichungen auf?
2. Mit welcher Begründung wurden evtl. finanzielle Fehlbedarfe gewährt?

Bisheriges Konzept
1. Welches Konzept hat vor vier Jahren vorgelegen und inwieweit wurde es umgesetzt?
2. Gab es zwischenzeitlich konzeptionelle Anpassungen?
3. Wer hat evtl. eine Evaluierung vorgenommen?
4. Welche Kooperationen waren mit der freien Szene geplant?

Lokale Vernetzungen mit Berlin und dem Umland
1. Hat es eine spezifische Vernetzung mit Kulturträgern gegeben?
2. Welche Zusammenarbeit/Kooperation hat z.B. mit der Uni Potsdam (über die Begrüßung zum Semesteranfang hinaus) zur Publikumsgewinnung stattgefunden?
3. Inwieweit wurde auf die Belange des Berliner oder Umland-Publikums eingegangen?

Konzept für die nächsten fünf Jahre
1. Wie sieht die konzeptionelle Ausrichtung für die nächsten fünf Jahre aus?
- in Bezug auf die Stadt Potsdam
- in Bezug auf das Umland
- in Bezug auf die Randlage von Berlin
- innerhalb des Theaterverbundes

2. Welche Kooperationen z.B. mit der Uni Potsdam und der FH (um junges Publikum zu gewinnen), der Schlösserstiftung und der freien Szene sind geplant?

3. Wie wird die Entwicklung des Stadttheaters in den Kommunikationsstrukturen der Stadt gesehen? (wie in der Fachpresse schon länger diskutiert)

Fraktion BürgerBündnis freier Wähler Potsdam e.V.

ANTWORT der Stadtverwaltung

Die Potsdamer Fraktion Bürgerbündnis stellt sich vor:

Das Bürgerbündnis Potsdam vertritt seit über 20 Jahren in der Kommunalpolitik die Anliegen von Menschen, denen Potsdam am Herzen liegt. Ohne Parteizwang, ohne Lobbyismus - dafür mit Sachverstand und Leidenschaft für die Interessen der Bürger unserer Stadt.