TERMINE
NEWS FILTERN

Bauverwaltung hat nicht genug Personal

17.09.2019

In der Bauverwaltung fehlen Personal-Kapazitäten für die Planungen zu einer größeren Photovoltaik-Anlage bei Marquardt und für die Umwidmung eines Trafo-Häuschens in Groß Glienicke zu einem Imbiss oder Mini-Laden. Man habe nur begrenzte Ressourcen und müsse eben auch andere Bebauungsplanverfahren voranbringen, erklärte Baudezernent Bernd Rubelt (parteilos) am Mittwoch den Stadtverordneten.

Anlass waren öffentliche Anfragen von Grünen und SPD zu den beiden gescheiterten Projekten (PNN berichteten).Rubelt sagte auf Nachfrage der Grünen, die Stadtverordneten könnten die Prioritäten bei der Bauleitplanung auch nach anderen Kriterien gewichten etwa nach Klimaschutzkriterien.

Wolfhard Kirsch vom Bürgerbündnis erinnerte daran, dass seine Fraktion mehr Mitarbeiter im Baubereich gefordert habe. 

 

Quelle: Potsdamer Neueste Nachrichten vom 12.09.2019

Die Potsdamer Fraktion Bürgerbündnis stellt sich vor:

Das Bürgerbündnis Potsdam vertritt seit über 20 Jahren in der Kommunalpolitik die Anliegen von Menschen, denen Potsdam am Herzen liegt. Ohne Parteizwang, ohne Lobbyismus - dafür mit Sachverstand und Leidenschaft für die Interessen der Bürger unserer Stadt.